sie sind hier: startseite > tipps > urlaubsempfehlungen
Urlaubsempfehlungen
  • Langes Sitzen - besonders im Flugzeug - kann die Entstehung von Venenverschlüssen (Thrombosen) begünstigen. Sie sollten daher im Flugzeug öfter umhergehen und längere Autofahrten häufiger unterbrechen, um sich "die Beine zu vertreten". Im Flugzeug sollten Sie sich, ggf. unter Vorlage eines ärztlichen Attestes, einen Platz am Mittelgang sichern, um häufiger aufstehen zu können.
  • Gerade im Flugzeug und in warmen Ländern trocknet der Körper leicht aus. Auch dies begünstigt die Thromboseentstehung. Achten Sie daher auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Alkohol, Kaffee und schwarzer Tee wirken harntreibend und können so den Körper zusätzlich austrocknen.
  • Die Empfehlungen für richtiges Sitzen (beim Sitzen sollten die Füße auf dem Boden stehen, damit die Oberschenkel nicht durch ihr eigenes Gewicht auf den Stuhl gepresst werden. Beugen Sie die Beine nicht zu stark an. Der Winkel im Kniegelenk sollte größer als 90 Grad sein) gelten bei Flugreisen ganz besonders. Der Venenverschluss (Thrombose) durch langes Sitzen im Flugzeug unter beengten Bedingungen hat sogar einen eigenen modernen medizinischen Namen bekommen. Es handelt sich um das sogenannte "economy class syndrome".
  • Der Luftdruck in einem Reiseflugzeug entspricht etwa den Verhältnissen in 2.300 Metern Höhe. Dadurch sind die Blutrückflussbedingungen zusätzlich verschlechtert. Patienten nach Thrombose mit Lungenembolie sollten daher frühestens 6 Monate nach der Erkrankung wieder fliegen. Auch nach Venenoperationen sollte man einen Abstand von 2-3 Wochen einhalten. Beim Flug sollte ein Kompressionsstrumpf getragen werden.
  • Transportieren Sie Ihr Gepäck auf Rollen, das Heben und Tragen schwerer Lasten schadet.
  • Bei der Wahl des Urlaubsortes sollte das geeignete Klima gewählt werden. Dabei sollte man feucht-warmes, starkes Reizklima sowie Föhngebiete und Gegenden mit großer Hitze und starker Sonneneinstrahlung meiden.
  • Gehen Sie am Urlaubsort - wenn möglich - barfuß, um Ihre Fuß- und Wadenmuskulatur zu fordern. Tautreten und Wattlaufen sind besonders zu empfehlen.
  • Pflegen Sie Ihre Haut. Elastische gut gefettete Haut ist nicht so leicht verletzlich.
  • Seien Sie vorbereitet. Wenn sie Kurzzugbinden mit in den Urlaub genommen haben, können Sie im Falle von Ödemneigung, kleinerer Verletzungen, oder Insektenstichen frühzeitig mit einer Kompressionstherapie beginnen, bevor es zu einer schwereren Entzündung oder einem Geschwür kommt.
letzte Aktualisierung dieser Seite am: 25.01.2017
Die Inhalte von Venenratgeber.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
© 2017 medical project design GmbH