Aktuelles
Chronische Venenschwäche
17. Februar 2012 - Dr. Uwe Schwichtenberg

In einer klinischen Studie wurde die Häufigkeit von Verformungen der Zehennägel bei Patienten mit einer chronischen Venenschwäche bestimmt. Außerdem wurde untersucht, wie häufig bei CVI-Patienten mit verformten Zehennägeln eine Nagelpilzinfektion vorliegt. Durch den schlechten Blutabfluss kann auch eine Minderversorgung von Zehennägeln entstehen, die sich dann verformen, verfärben und so eine eventuelle Pilzinfektion verdecken können.

Bei der chronischen Venenschwäche, (Fachausdruck Chronisch venöse Insuffizienz - CVI), handelt es sich um eine häufige Erkrankung, die vor allem bei älteren Personen auftritt. Die Symptome sind vielfältig und reichen von erweiterten Hautvenen über chronische Schmerzen in den unteren Extremitäten bis hin zu Hautveränderungen und Geschwüren.

Studienergebnis: Viele CVI-Patienten leiden unter einer Nagelpilzinfektion
Insgesamt wurden 44 Patienten zwischen 39 und 63 Jahren mit einer gesicherten moderaten bis schweren chronischen Venenschwäche in die Studie aufgenommen. 37 (84%) wiesen Nageldeformationen auf. Von diesen wurde bei 28 (75%) an beiden Füßen eine Nagelpilzinfektion festgestellt, meist verursacht durch die Pilzart Trichophton rubrum (66,7%). In 12,5% der Fälle wurden verschiedene Hefepilzarten nachgewiesen.

Aber: Pilzmittel wirken nur bedingt
Alle 28 Patienten mit einer Nagelpilzinfektion erhielten vier Monate lang ein Antimykotikum. Die Daten von 24 Personen konnten ausgewertet werden. Nur bei sechs Patienten (25%) konnte der Pilz vollständig beseitigt werden, sie galten als klinisch geheilt. Bei zwei Personen hatte sich der Zustand der Zehennägel deutlich gebessert, ein Fußpilz konnte nicht mehr nachgewiesen werden. Weitere zwei Personen wiesen eine moderate bzw. leichte Verbesserung auf. Doch insgesamt 14 Patienten (58%) sprachen auf die Behandlung nicht an. Diese waren signifikant älter und waren schon deutlich länger an einer CVI erkrankt als die als klinisch geheilt eingestuften Patienten.

Als Grund für die geringen Heilungsraten unter der Therapie gaben die Autoren an, dass die durch die Venenschwäche verdickten Zehennägel eine vom Antimykotikum nur schwer zu überwindende Barriere darstellen. Auch könnte das bereits seit längerer Zeit durch die Venenschwäche geschädigte Gefäßsystem des Nagelbetts für das Versagen der Therapie verantwortlich sein.

FAZIT
Vor dem Beginn einer Pilzinfektions-Therapie vor allem bei älteren CVI-Patienten mit einer Fußpilzinfektion muss sich der Arzt darüber im Klaren sein, dass der Behandlungserfolg deutlich unter dem bei Fußpilz-Patienten ohne chronische Venenschwäche liegt. Je früher die Therapie eingeleitet wird, desto besser dürfte das Ergebnis sein.

Weitere News-Beiträge

2012
20. Dezember 2012 Im Winter haben Fernreisen Hochsaison... |mehr|
30. November 2012 Verhüten Ü45 – Risiko von Venenleiden spielt eine Rolle... |mehr|
30. Oktober 2012 Wenn Venenklappen schlapp machen... |mehr|
30. September 2012 High Heels - Risiko für die Venen ... |mehr|
28. August 2012 Mit fitten Beinen bei den 30. Olympischen Spielen... |mehr|
19. August 2012 Hormone und das Risiko von Thrombosen, Schlaganfällen und Herzinfarkten... |mehr|
19. Juli 2012 „Sind Ihre Venen noch ganz dicht?“
... |mehr|
19. Juni 2012 Wenn das Blut in den Adern stockt... |mehr|
19. Mai 2012 Stripping-Methode bei Krampfadern bleibt konkurrenzfähig... |mehr|
19. April 2012 Stützstrümpfe in modischen Farben... |mehr|
19. März 2012 Krampfadern, Besenreiser & Co. - Am Deutschen Venentag wird aufgeklärt... |mehr|
15. Januar 2012 Durchbruch in der Erforschung chronischer Wunden... |mehr|
Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen
2002 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2002 anzeigen
2001 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2001 anzeigen
letzte Aktualisierung dieser Seite am: 01.02.2018
Die Inhalte von Venenratgeber.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
© 2018 medical project design GmbH