Aktuelles
Aloe Vera für gepflegte Beine
12. Januar 2010 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Aloe Vera – der natürliche Feuchtigkeitsspender ist vor allem aus der Kosmetik ein Begriff. Nun ist es gelungen, die positiven Eigenschaften der Aloe-Pflanze auch für Stütz- und Kompressionsstrümpfe zu nutzen.

Die neuen Produkte wenden sich an alle, die häufig Stützstrümpfe tragen oder aus medizinischen Gründen auf Kompressionsstrümpfe angewiesen sind. Das Tragen der eng anliegenden Textilien erhöht den Feuchtigkeitsbedarf der Haut. Jetzt gibt es Strümpfe, die dieses Problem mit den Vitaminen und Mineralien der Aloe Vera lösen, indem sie der Haut die notwendige Feuchtigkeit zurückgeben und sie so vor dem Austrocknen schützen. Gleichzeitig wird die Durchblutung angeregt, während das in der Aloe enthaltene Vitamin C das Bindegewebe kräftigt, das enthaltene Zink verlangsamt zudem die Hautalterung. Im Winter ist die feuchtigkeitsspendende Wirkung besonders interessant, da die Haut durch die Heizungsluft und die trockene kalte Luft draussen oft besonders trocken ist. Im Sommer wiederum ist mit den neuen Produkten eine kühlende Wirkung zu spüren. Unangenehmer Juckreiz vermindert sich.

Das Geheimnis der neuen Stütz- und Kompressionsstrümpfe liegt in ihrem Garn. In einer Hohlfaser sind Keramikkapseln im Nano-Format untergebracht, die sich beim Hautkontakt des Strumpfs öffnen. So wird die Aloe Vera in kleinen Mengen abgegeben. Die positive Wirkung der Strümpfe hält dank der hohen Anzahl an Kapseln etwa ein halbes Jahr an.

Die Aloe Vera Stützstrümpfe sind im Rahmen der Belsana Vital Edition in vier verschiedenen Größen erhältlich. Die Farbskala reicht von Schwarz und Braun über Marine und Beige bis hin zu Weiß. Den medizinischen Kompressionsstrumpf Belsana Vivere gibt es als Kniestrumpf, als Schenkelstrumpf mit Spitzen- oder Noppenhaftband, sowie als Strumpfhose (auch mit extra-weitem Leibteil) in drei Seriengrößen oder als Maßanfertigung. Als Farbtöne stehen Siena, Perle, Schwarz, Caramel und Sinfonie zur Verfügung. Die Strümpfe mit Aloe-Vera-Garn in der neuen Nano-Technologie sind exklusiv in Apotheke erhältlich.

Weitere News-Beiträge

2010
7. Dezember 2010 Problemvenen auch im Herbst und Winter... |mehr|
30. November 2010 Problemvenen auch im Herbst und Winter... |mehr|
30. Oktober 2010 Mit Ultraschall der „Schaufensterkrankheit“ vorbeugen... |mehr|
30. September 2010 Jeder dritte Stützstrumpf sitzt falsch... |mehr|
29. August 2010 Krampfadern bei Frauen trotz OP: Bluttest kann Ursache anzeigen... |mehr|
29. Juli 2010 Nachbericht zur Telefonaktion der Zeitschrift WOCHE HEUTE mit Dr. Uwe Schwichtenberg aus Bremen... |mehr|
29. Juni 2010 Gefährliche Reisezeit – Vor dem Sommer zum Venen-Check-Up... |mehr|
29. Mai 2010 Telefonaktion und Bericht zum Thema Venenschwäche & Krampfadern... |mehr|
13. Mai 2010 Wunder Punkt offenes Bein ... |mehr|
13. April 2010 Deutscher Venentag 2010... |mehr|
11. März 2010 Wie finde ich die richtigen Venenärzte, Venenkliniken und Venenkurorte?... |mehr|
8. Februar 2010 Teilnehmer für Studie an der Universitäts-Hautklinik Heidelberg gesucht... |mehr|
Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen
2002 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2002 anzeigen
2001 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2001 anzeigen
letzte Aktualisierung dieser Seite am: 01.02.2018
Die Inhalte von Venenratgeber.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
© 2018 medical project design GmbH