Venenratgeber

startseite aktuelles grundlagen arztbesuch diagnostik diagnosen therapie tipps venen-abc expertenrat links newsletter impressum

Venenratgeber

Aktuelles

Spezialsocke für Diabetiker

17. August 2008 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Füße von Diabetikern unterliegen aufgrund von Nerven- und Durchblutungsstörungen einem erhöhten Verletzungs- und Entzündungsrisiko. Deshalb müssen Diabetiker ihre Füße möglichst täglich auf Veränderungen hin inspizieren und besonders sorgfältig pflegen. Wichtiger Bestandteil einer kompletten Fußpflege ist auch die Wahl der richtigen Strümpfe, die nicht drücken und einschneiden dürfen. Eine Besonderheit für Personen mit Diabetes sind Spezialsocke, mit Silberfaser (Handelspräparat z.B. Belsana soft).

Die Silberfaser birgt spezielle therapeutische und medizinische Eigenschaften in sich, die zur Vorbeugung typischer Fußschäden bei Diabetikern ideal geeignet ist. Die antimikrobielle Wirkung zeichnet sich dadurch aus, dass der Eigenschweiß umgewandelt wird, die Bakterien werden abgebaut und demzufolge können sich keine unangenehmen Gerüche bilden. Die Schnelligkeit des Abbauprozesses der Bakterien ist ein weiterer Vorteil der antibakteriellen Eigenschaft der Silberfaser, da die Bakterien innerhalb einer Stunde an Ihrer Fortpflanzung und Verbreitung gehindert werden. Die Wundheilung kann also schneller in Gang gesetzt werden. Silber ist das Element mit der höchsten Leitfähigkeit. Diese Eigenschaft macht es möglich, dass das Fußklima auf natürliche Weise reguliert wird. Die Körperwärme wird in der kalten Jahreszeit gespeichert und an den Körper zurückgegeben. Bei warmen Außentemperaturen wird die Körperwärme nach außen weitergeleitet. Spezialsocken für Diabetiker regen zudem die Blutzirkulation an und verringern Ödeme (Wassereinlagerungen). Dieses Phänomen kommt zustande, weil die Silberfaser durch ihre leitende Eigenschaft die elektrischen Reibungs-Aufladungen gleichmäßig an den Körper weiterleitet und verteilt.

Weitere News-Beiträge

2008
15. Dezember 2008 Der Winter heizt den Beinen schwer ein... → mehr

18. November 2008 Das Venen ABC... → mehr

16. Oktober 2008 Mit Radiowellen gegen Krampfadern... → mehr

16. September 2008 10 Tipps zur Freude der Venen... → mehr

15. Juli 2008 Stellenwert der Schaumsklerosierung in der Behandlung von Krampfadern... → mehr

15. Juni 2008 Rosskastanie ist Arzneipflanze des Jahres 2008... → mehr

15. Mai 2008 Urlaubsflüge gehen in die Beine... → mehr

15. April 2008 Nationale Experten-Debatte zur modernen Wundversorgung... → mehr

10. März 2008 DGV Venenärzte-Verzeichnis neu erschienen... → mehr

12. Februar 2008 Kompressionsstrümpfe gegen abendliche Beinschwellung... → mehr

15. Januar 2008 Venenschutz in der Schwangerschaft... → mehr

Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen
letzte Aktualisierung dieser Seite am: 02.07.2018
Die Inhalte von Venenratgeber.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten Sie unsere Datenschutzererklärung.
© 2018 medical project design GmbH