Venenratgeber

startseite aktuelles grundlagen arztbesuch diagnostik diagnosen therapie tipps venen-abc expertenrat links newsletter impressum

Venenratgeber

Aktuelles

6. Aktivtag des Bundesverbandes Lymphselbsthilfe e.V.

16. April 2007 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Am Samstag den 21. April 2007 findet in der Stadthalle Friedberg (Hessen) ab 13.00 Uhr der 6. Aktivtag des Bundesverband Lymphselbsthilfe e.V. statt. Die Infoveranstaltung richtet sich an Betroffene, Angehörige und interessierte Fachleute. Der Eintritt ist frei.

Der Bundesverband Lymphselbsthilfe e.V. ist eine Patientenorganisation für von Lymphödem betroffene Personen. Ein Ödem ist die Einlagerung von Wasser oder Lymphe im Gewebe. Das Lymphsystem ist eine Art Abflusssystem für überschüssige Gewebsflüssigkeit und erfüllt zugleich wichtige Aufgaben im Rahmen der körpereigenen Abwehr gegen Krankheitserreger. Durch Venenschwäche und Lymphabflussstörungen kann es zu einem erhöhten Druck in den Venen und somit zu einem Auseinanderweichen der Zellen in der Gefäßwand kommen. Es entstehen Lücken, durch die vermehrt Flüssigkeit, Eiweiße und rote Blutkörperchen ins umliegende Körpergewebe austreten können. Das Lymphsystem ist dann oft nicht mehr in der Lage, die vermehrt anfallende Flüssigkeit abzutransportieren, welche sich somit im Gewebe ansammelt. Nach einiger Zeit kommt es hierdurch zu einer sichtbaren Schwellung des Beines, dem Ödem. Häufig liegt eine Mischung aus venösem Ödem und Lymphödem vor. In beiden Fällen ist eine Kompressionstherapie - vorzugsweise mit Kompressionsstrümpfen - ein wesentlicher Eckpfeiler der Therapie. Ein Ödem der Beine kann darüber hinaus auch z.B. in Folge einer Herzschwäche und einer Leber- oder Nierenfunktionsstörung auftreten. Die genaue Ursache der Beinschwellung muss daher vor Beginn einer Behandlung geklärt werden.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im Internet unter www.Bundesverband-Lymphselbsthilfe.de

Weitere News-Beiträge

2007
18. Dezember 2007 Wissenswertes zu Kompressionsstrümpfen... → mehr

20. November 2007 "Thrombosespritzen" könnten bald der Vergangenheit angehören... → mehr

12. Oktober 2007 Ein Schritt weiter im Verständnis der Venenschwäche... → mehr

13. September 2007 Behandlung chronischer Wunden... → mehr

14. August 2007 Therapiealternativen zur Venenoperation... → mehr

11. Juli 2007 Venenbeschwerden häufig unterschätzt... → mehr

12. Juni 2007 Aktuelle Berichte der Ärztezeitung Online... → mehr

7. Mai 2007 Aloe Vera für gepflegte Beine... → mehr

13. März 2007 Erfolgsraten nach Venenoperationen... → mehr

16. Februar 2007 Besenreiser und Krampfadern... → mehr

13. Januar 2007 Kompressionstherapie bei Neuropathien... → mehr

Archiv
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen
letzte Aktualisierung dieser Seite am: 02.07.2018
Die Inhalte von Venenratgeber.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten Sie unsere Datenschutzererklärung.
© 2018 medical project design GmbH